HAARENTFERNUNG

2

HAARENTFERNUNG MIT ZUCKERPASTE
– SUGARING –

Die Entfernung der Körperbehaarung als Zeichen von Schönheit und Wohlbefinden ist so alt wie die Geschichte der Menschheit. Schon die Höhlenmenschen nutzten geschliffene Steine und Muscheln, um sich ihrer Körperhaare zu entledigen. Jahrtausendealt sind die ersten Überlieferungen von der Anwendung unterschiedlicher Pasten aus Harzen, Bienenwachs und karamellisiertem Zucker zur Haarentfernung. Im Orient ist diese Art der Haarentfernung auch unter dem Begriff „Halawa“ bekannt und berühmt. Als Expertin für die fachgerechte Haarentfernung habe ich diese traditionellen Verfahren aufgegriffen und mit den Erkenntnissen der modernen Kosmetik kombiniert. Das Ergebnis ist eines der verträglichsten und angenehmsten Formen der Haarentfernung: das Sugaring (englisch für Zuckern).

Der Unterschied zu den üblichen Enthaarungsmethoden (Epilieren, chemische Verfahren)? Beim Sugaring wird eine aus Glukose, Fruchtzucker und Wasser hergestellte Zuckerpaste entgegen der Haarwuchsrichtung auf die entsprechenden Körperstellen aufgetragen, abgezogen wird sie dann in Richtung des Haarwuchses. Im Gegensatz dazu funktioniert die Methode mit Warmwachs genau andersherum: Hierbei wird das erwärmte Wachs in Richtung des Haarwuchses appliziert, das Abziehen erfolgt jedoch gegen die Haarwuchsrichtung. Beim Sugaring lässt man also die körperwarme Paste durch druckloses Auftragen gegen die Wuchsrichtung der Haare in den Haarfollikel einsinken. So wird das ganze Haar sanft umschlossen. Beim Abnehmen der Zuckerpaste in Wuchsrichtung werden die Haare schonend aus dem Haarfollikel gelöst und nicht gegen die Wuchsrichtung ab- bzw. herausgerissen. Durch das Entfernen mit der Haarwuchsrichtung wird der Schmerz stark gemindert. Als Ergebnis ist die Haut wochenlang samtweich.

Die Vorteile der Haarentfernung mit Zuckerpaste:

– die Haut wird nicht verletzt
– die Haarfollikel werden nicht überbelastet
– regelmäßiges Sugaring kann zur permanenten Haarentfernung führen
– auch Haare, die noch nicht sichtbar sind, werden entfernt
– gleichermaßen kurze, lange, dicke und dünne Haare werden entfernt
– die Haut wird nicht irritiert
– die Haare wachsen (kaum) nicht ein
– Sugaring ist relativ schmerzarm
– es bilden sich keine Stoppel
– nachwachsende Haare sind feiner und spärlicher

Ich verwende ausschließlich qualitativ hochwertige Zuckerpaste, die frei von chemischen Zusatzstoffen ist. Sie besteht ausschließlich aus Glukose, Fruchtzucker und Wasser und ist absolut antiallergen. Durch ihre hohe Glukosekonzentration wirkt sie zudem desinfizierend.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Sugaring

Unbenannt-2